Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Trekkingstöcke

Der Hauptvorteil der Trekkingstöcke ist, daß sie die Anstöße auf die Knien und Knöchen dämpfen, und Ihren Hüftgelenken und der Wirbelsäule Erleichterung bringen. Weiter erhöhen sie beim Gehen die Stablität mit einem schweren Rucksack und im gegliederten Gelände. Sie ermöglichen weiter auch richtig zu atmen und geben den Gangrhythmus an.
Es gibt Trekkingstöcke (Track-) und Nordic Walking Stöcke für sog. nördliches Gehen, das als dynamisches Gehen oder Lauf auszuüben ist. Der Hauptunterschied zwischen beiden Arten besteht in der Schlaufe, die das Abrutschen des Stöcks aus der Hand verhindert. Die Trekkingstöcke haben  die Schlaufe wie eine Schleife, die Stöcke für Nordic Walking haben die Schlaufe in Form der Handschuhe (damit der Stock bei dynamischer Bewegung aus der Hand nicht abrutscht). Der nächste Unterschied besteht in der Stockspitze - die Trekkingstöcke haben die Spitze ein bißchen stüpfer. Es ist möglich, das Gehen mit den Trekkingstöcken das ganze Jahr lang zu betreiben und es ist für jedermann in jedem Alter günstig. 

Mehr lesen

Wählen Sie

Woraus bestehen die Trekkingstöcke?

Schlaufe
Wie schon in der Einführung angeführt wurde, die Trekkingstöcke haben unterschiedliche Schlaufe als die Stöcke für Nordic Walking. In jedem Falle müssen beide Schlaufenarten fest, weich, anatomisch geformt und auch leicht einstellbar sein.

Handgriff
Handgriff ist ein wichtiges Stockteil für Ihre Bequemlichkeit. Am häufigsten werden Schaum-, Kork- oder Gummihandgriffe hergestellt. Schaumhandgriffe sind nicht aufsaugend, leicht, rutschfest und absorbieren Vibrationen. Korkhandgriffe verbinden die Vorteile des Schaums und des natürlichen Materials, das antibakterial ist. Sie sind aber um etwas schwerer und teuerer. Die Gummihandgriffe sind am preisgünstigsten, haben aber ziemlich grosses Gewicht unde wenn Ihre Hand schwitzt, kann der Stock Ihnen abrutschen. 

Körper
Das Material, woraus die Trekkingstöcke hergestellt werden, haben wir schon erwähnt. Weitere Eigenschaften sind die Festigkeit und Flexibilität. Die Stöcke müssen fest, widerstandsfähig und flexibel sein, damit sie allen entstehenden Anstossen und Drucken, denen sie ausgestellt werden, widerstehen. 

Für Ihre grössere Bequemlichkeit können Sie sich Stöcke mit Dämpfungselementen (Anti-Shock System) anschaffen, die die Schläger mit dem Stock beim Kontakt mit hartem Untergrund, die auf Ihre Arme übertragen werden, dämpfen. Dieses Dämpfungssystem ist auch für diejenigen günstig, die an Schmerzen von Gelenken und Elbogen leiden. 

Puffer (Spitze)
Am häufigsten werden Spitzen aus Wolframcarbid benutzt, bei billigeren Varianten werden Stahlspitzen benutzt (sie haben kürzere Lebensdauer). Ein untrennbarer Bestandteil der Trekkingstöcke sollten Gummideckungen für die Spitzen sein. Sie sind nicht nur beim Transport der Stöcke günstig, sonder auch auf harten Oberflächen, wo sie Abrutschen des Stockes vermeiden, Anstösse und unerwünschte Geräusche, die vom Schlagen der Spitzen in einen harten Untergrund entstehen, dämpfen. Statt Deckungen können auf die Spitzen auch Teller eingesetzt werden, die auf weichen Untergründen, wie Schnee, Schlamm oder Sand, benutzt werden. 

Wir wählen die richtige Stocklänge aus

Die Länge der Trekkingstöcke ist individuell, jemandem genügen längere Stöcke, einem anderen wieder kürzere Stöcke. Es gilt jedoch immer, daß beim Gehen nach unten aus einem steilen Berg die Stöcke länger, oben auf den Berg wieder kürzer sein sollten. 

Nichtsdestoweniger, wenn Sie feste Stöcke haben, die nicht eingestellt werden können, wird die richte Länge mit einer einfachen Gerade berechnet: Ihre Körpergröße x 0,68 (z. B. wenn Sie 170 cm hoch sind, wird für Sie die ideale Stockhöhe 115 cm sein). Für Vereinfachung können Sie sich diese Regel folgen: wenn sie gerade stehen und den Stock ergreifen, der den Boden berührt, soll der Winkel im Elbogen etwa 90° bilden.

Veranstaltungen, Rabatte und VerkaufsartikelBlog

Veranstaltungen, Rabatte und Verkaufsartikel

Wählen Sie Waren zu günstigen Preisen in unseren Veranstaltungen.

Lesen Sie weiter
5 věcí, které pořídit před začátkem školního rokuBlog
Neuer offizieller Ball für die FORTUNA LEAGUEBlog

Neuer offizieller Ball für die FORTUNA LEAGUE

Lernen Sie den neuen Select-Ball mit unübersehbarem Design kennen, den Sie im höchsten tschechischen Fußballwettbewerb sehen können.

Lesen Sie weiter
Anmelden Schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.