Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Wie soll man eine günstige Balance Pad auswählen?

Balance Pads sind ein beliebtes Trainingsmittel zur Rehabilitation, zur Verbesserung der Körperhaltung, zur Körperformung oder zur Verbesserung der Bewegungskoordination. Darüber hinaus sind sie vielseitig einsetzbar - Sie können sie für Grundübungen, Kardio- oder Krafttraining verwenden. Eine gute Koordination und ein gutes Gleichgewicht sind für fast alle Aufgaben des täglichen Lebens erforderlich. Durch die Verwendung von Balancepads werden die Muskeln in der Körpermitte beansprucht, die für das Gleichgewicht verantwortlich sind. Bei regelmäßigem Training wird sich die Situation sehr schnell verbessern.

Körperzentrum "CORE" und Tiefenwirbelsäulenstabilisierungssystem "TSSS"

TSSS

Eine Gruppe von Muskeln, deren Hauptaufgabe darin besteht, die Stabilität der Wirbelsäule zu unterstützen. Diese sind:

  • transversus abdominis (stabilisierende Funktion, Hilfsmuskel der Atmung)
  • Multifidus (sehr kurze Muskeln, die den Raum zwischen den Dornfortsätzen der Wirbel der Wirbelsäule ausfüllen; diese Muskeln verringern den Druck auf die Wirbelsäule)
  • Beckenbodenmuskeln (sie dienen als Stütze für bestimmte Organe und ermöglichen die Ausscheidung, sie sind in der Schwangerschaft sehr wichtig)
  • Zwerchfell (Atemmuskel, stabilisiert die Wirbelsäule).
CORE 

Er umfasst die TSSS-Muskeln sowie die oberflächlichen Bauchmuskeln, die unteren Rückenmuskeln, den Rectus abdominis, die äußeren und inneren schrägen Bauchmuskeln, die Wirbelsäulenstrecker, den Quadrizeps und den Iliopsoas.

Wenn Sie nur die oberflächlichen Muskeln stärken und nicht die inneren Muskeln, können Sie Schmerzen in der Lendenwirbelsäule bekommen.

In unserem Video sehen Sie, wie Sie das Schaumstoffpolster verwenden

Wie kann man mit dem Sport beginnen?

Beim Üben müssen Sie auch einige Grundregeln für die richtige Technik und Atmung beachten.

Die Atmung

Die Übung beginnt mit einer ruhigen Bauchatmung, wobei durch die Nase eingeatmet und durch den Mund ausgeatmet wird.

Richtige Körperhaltung

Die meisten Menschen haben schlechte Haltungsgewohnheiten, die durch das Sitzen bei der Arbeit oder stereotype Sportarten verursacht werden. Für dieses Problem gibt es kompensatorische Übungen, wie z. B. Übungen zur Eigengewichtskoordination, die die falschen Gewohnheiten minimieren.

Die Übungen sind in der Regel nicht kräftezehrend, aber wenn Sie versuchen, alles richtig zu machen und sich an die unten beschriebenen Regeln halten, ist die Übung schon nach wenigen Wiederholungen sehr intensiv und effektiv.


Die Grundregeln für diese Übung lauten:

  • aufrechte Haltung der Wirbelsäule
  • offene Kiste
  • Schultern locker, leicht von den Ohren zurückschieben
  • der Kopf ist entspannt, als ob er hinter der Schläfe nach oben zeigt
  • leicht eingezogener Unterleib
  • leicht gebeugte Knie
  • Stellen Sie den Fuß in die Mitte des Balancepads und verteilen Sie das Gewicht auf Daumen, kleinen Zeh und Ferse

Vorteile und Nutzen des Trainings auf Balance Pads

  • Verbesserung der Koordinierung
    Beim Training auf einer Balanciermatte muss Ihre Muskulatur arbeiten, um das Gleichgewicht Ihres Körpers zu halten. Dies verbessert die Koordination nicht nur beim Sport, sondern auch bei alltäglichen Aktivitäten.
  • Körperhaltung
    Wenn Sie regelmäßig auf der Balanciermatte trainieren, trainieren Sie Ihre Rücken- und Bauchmuskeln, die eine wichtige Rolle für eine korrekte Haltung beim Sitzen und Stehen spielen. Auch die Rückenschmerzen werden gelindert.
  • Kräftigung der Tiefenmuskulatur
    Indem Sie balancieren und das Gleichgewicht halten, beanspruchen Sie Muskeln, die Sie bei normaler Bewegung gar nicht oder nur selten benutzen.
  • Kräftigung der Gelenke 
    Je nach Übungsform trägt das Training mit Balance Pads zur Stabilisierung von Schultern, Hüftgelenken, Knien und Knöcheln bei. Zugleich wird ihre Mobilität verbessert. Regelmäßiges Training verringert auch das Verletzungsrisiko für diese Gelenke.
  • Koordination von Muskulatur und Nervensystem
    Beim Training sind sowohl das Muskel-Skelett-System als auch das Nervensystem beteiligt. Durch das Training auf den Balance Pads lernt das Gehirn, die Muskeln so effizient wie möglich einzusetzen und schneller zu reagieren. Im Grunde geht es darum, dass Ihr Gehirn und Ihre Muskeln lernen, besser zu kommunizieren. Mit der Zeit werden Sie dann in der Lage sein, beim Krafttraining (z. B. Gewichtheben) mehr Muskelfasern zu aktivieren.
  • Erholung nach Verletzungen 
    Balance Pads helfen bei der Rehabilitation von Knien, Knöcheln, Hüftgelenken, Wirbelsäule und Becken. Sie beschleunigen die Rückkehr zum normalen Leben.
  • Kalorien verbrennen
    Wenn Sie Ihren Körper auf einer Balanciermatte im Gleichgewicht halten wollen, müssen Ihre Muskeln hart arbeiten, was zur Verbrennung von Kalorien führt.

Worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Wer wird den Block benutzen?

Einer der wichtigsten Parameter bei der Auswahl einer Balanciermatte ist ihre Tragfähigkeit. Wenn Sie eine Matte nur für sich selbst kaufen, wählen Sie die Tragfähigkeit entsprechend Ihrem Gewicht. Wenn mehr Personen darauf trainieren, z. B. in Fitness- oder Rehabilitationszentren, sollten Sie eine Matte mit einer höheren Belastbarkeit wählen.

Wo werden Sie auf der Balance-Matte trainieren?

Die Balanciermatte kann in verschiedenen Größen ausgewählt werden, so dass Sie sie entsprechend dem Raum, in dem Sie trainieren, anordnen können. Berücksichtigen Sie auch die Größe und das Gewicht, wenn Sie die Waagematte irgendwo hintragen wollen.

Für welche Übungen bekommen Sie die Matte?

Einige Balancepads können auf beiden Seiten des Pads trainiert werden, wodurch sich die Bandbreite der durchführbaren Übungen erweitert. Bei der Auswahl einer Balance-Matte kommt es vor allem darauf an, welchen Teil des Körpers Sie trainieren möchten. Es hängt auch davon ab, ob Sie hauptsächlich im Stehen auf der Matte üben wollen, oder ob wir auch Übungen im Sitzen oder Liegen machen.Bei aufblasbaren Balancepads können Sie den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem Sie sie aufblasen. Wenn Sie Ihre inneren Muskeln stärker beanspruchen möchten, sollten Sie die Matte weniger aufblasen - das Gleichgewicht muss dann mehr angestrengt werden.

Zubehör für Balance Board

Einige Pads sind mit Pumpen ausgestattet, die das Aufpumpen erleichtern. Einige Balancepads sind auch mit Gummigriffen (Expander) ausgestattet, um die Variabilität der Übungen zu erhöhen.

Arten von Balance-Pads

BOSU

Der BOSU Balance Trainer besteht aus einer Plattform und einer Kuppel. Je nachdem, welche Übungen Sie durchführen möchten, kann der BOSU mit der Plattform nach oben oder unten verwendet werden. Wenn die Plattform flach liegt, bietet sie Ihnen eine instabile Fläche zum Trainieren, ist aber gleichzeitig fest im Boden verankert. Auf diese Weise ist das Risiko eines Sturzes nicht allzu groß. Die Matte kann in dieser Position für viele Standardübungen verwendet werden, um deren Wirkung zu verstärken. Wenn Sie die Matte auf die abgerundete Seite legen, wird sie zu einer viel instabileren Oberfläche für das Gleichgewichtstraining. Auf einem solchen BOSU können Sie z. B. Liegestütze oder Kniebeugen machen und gleichzeitig Ihre Stabilität verbessern.

Einige Auflagen haben an der kuppelförmigen Seite Massagevorsprünge, die zur Stimulation der Nervenenden an den Füßen dienen. Durch die Massage wird die Funktion der inneren Organe und der Blutkreislauf gefördert. Es wird empfohlen, auf den BOSU-Pads in Schuhen zu trainieren.

Balancier-Kissen

Aufblasbare Balancepads gehören zu dieser Gruppe. Sie sind ein geeignetes Accessoire für Bewegung und gesundes Sitzen und können nach Bedarf aufgeblasen werden. Je weniger aufgeblasen, desto schwieriger wird die Übung sein. Die meisten dieser Matten haben auf mindestens einer Seite der Oberfläche Massagevorsprünge, um die Füße und andere Körperteile zu massieren. Da die Vollgummipolster im Allgemeinen kleiner sind, können Sie beim Training mehr als ein Polster gleichzeitig verwenden - zum Beispiel mit jedem Fuß auf einem stehen. Sie können auch barfuß und mit Schuhen auf dem Balance Pad trainieren.

Balancier-Vorstand

Balancier-Vorstand haben die Form von Holz- oder Kunststoffscheiben mit einer konvexen Unterseite. Sie funktionieren ähnlich wie aufblasbare Balancepads, können aber nur einseitig verwendet werden. Das Gleichgewicht auf einem Brett zu halten, ist in der Regel schwieriger als auf einer Matte, da die Oberfläche des Bretts hart und unnachgiebig ist. Die Stabilität des Fußgelenks ist auf einem Balance Board hervorragend. Sie können barfuß oder mit Schuhen auf diesem Balance Board trainieren.

Schaumstoffunterlagen

Dies ist die neueste Ergänzung in der Kategorie der Balancepads. Sie sind für Krafttraining und Rehabilitation geeignet. Die Pads sind aus Formschaum gefertigt, der sich angenehm anfühlt und dennoch sehr langlebig ist. Die Methode der Gleichgewichtsübungen auf dem Schaumstoffkissen hilft, Rücken- und Gelenkschmerzen zu beseitigen, und gleichzeitig kann das Kissen für Übungen und Dehnungen im Liegen oder auch zum Üben von Kopfständen verwendet werden. Wir empfehlen, auf dieser Art von Matte ohne Schuhe zu trainieren.

Empfehlung

Načítám
Načítám
Anmelden Schließen